• Image

Sie sind hier » Fokus auf die Haut » Hautstruktur

Hautstruktur & -funktion

Die Haut ist ein eigenes Organ: es ist ein Gewebe, das den ganzen Körper auf einer Fläche von etwa 2m2 bedeckt und dabei 15% unseres Körpergewichts ausmacht. Die Struktur und Funktion dieses lebenswichtigen Organs zu verstehen sollte der erste Schritt in Richtung Entdeckung von effektiven Behandlungsmöglichkeiten bei Hautkrankheiten und Anti-Aging-Lösungen sein.

Die physiologischen Funktionen der Haut sind:

Schutz

Die Haut schützt den Körper vor physikalischen, chemischen und biologischen Gefahren (Mikroorganismen, UV-Strahlung, etc.)

Empfindung

 Sie ist ein Sinnesorgan mit sensorischen Rezeptoren.

Wärmeregulierung

Durch Schweißsekretion und Modulation von kutaner Mikrozirkulation

Stoffwechselfunktion

Sie ist in der Lage mit Hilfe von Sonnenlicht Vitamin D zu produzieren.

Die Haut ist außerdem ein sekretorisches Organ. Sie sondert Schweiß und Talg ab.



Die Haut ist in drei Schichten unterteilt:



  • die Epidermis (oder äußerste Schicht) für Schutz und Befeuchtung
  • die Dermis für Instandhaltung und Elastizität
  • die Hypodermis (oder subktanes Gewebe) für Energie

Folgen Sie uns Folgen Sie uns auf twitter Folgen Sie uns auf Linkedin

Unternehmens- Verantwortung

Eine verantwortungsbewusste dermatologische Gemeinschaft bilden

Entdecken Sie einige der positiven Initiativen, in die wir weltweit miteingebunden sind

Lesen

Video

We are committed

Alle Videos ansehen